Horwath, Andreas

Body percussion East

Russian Body percussion Music
X00054871X
43,00 €
Inkl. 7% Steuern, exkl. Versandkosten
Lieferzeit: 5 Werktage (inkl. Versand)5

Russische Melodien sind weltberühmt und sehr rhythmisch. Mit dem mitreißenden 'Kasatschok' geht es gleich fulminant los, ehe es mit der berühmten Titelmelodie aus 'Dr. Schiwago' ruhig weitergeht. Flott geht es mit 'Moscow' weiter, oder sind es Dschingis Khans Männer, die da über die weiten Steppen jagen? Den Abschluss macht Kalinka mit dem charakteristischen Accelerando vom Lento zum Prestissimo.

Vier berühmte Themen sind mit Body percussion in Body percussion East umgesetzt. In einer kurzen Überleitung kommen die Wolgaschiffer zum Einsatz. Kasatschok Schiwago - ('Lara's Theme' aus 'Dr. Schiwago') Moscow Kalinka Body percussion East ist ein Stück, das als Effekt für Jugendorchester komponiert wurde. Die Grundidee dabei ist, dass anstelle eines Instruments mit dem Körper selbst Musik gemacht wird. Hände, Füße und diverse Körperteile werden dabei zum Klatschen, Stampfen, Klopfen, Schlagen, Schnalzen, Ploppen und Schnippen verwendet.

Es gibt vier Stimmen: · Klatschen, meist auch die 'Melodie' bzw. die führende Stimme · Klopfen 1, zusammen mit · Klopfen 2 die Begleitstimmen und · Stampfen, die Bassstimme. Einzelne Stimmen haben, um sie abwechslungsreich zu gestalten, verschiedene Klänge zu spielen. Bei vielen Teilen ist die Melodie auch getauscht, damit alle Stimmen Melodieteile haben.

Schwierigkeitsgrad 3 (Mittelstufe)


Notenbeispiel


Mehr Informationen
Autor Horwath, Andreas
Verlag Ces-dur Musikverlag Horwath
ISBN X00054871X
ISBN/EAN X00054871X
Lieferzeit 5 Werktage (inkl. Versand)5
Erscheinungsdatum 2016
Format 21,0 x 29,7 cm
Gewicht 599 g