Schorn-Schütte, Luise

Geschichte Europas in der Frühen Neuzeit

Studienhandbuch 1500-1789, UTB 8414, Studienbücher für soziale Berufe 8414
407 S., 192 s/w Illustr., 9 Stammtafeln Seiten,Gebunden
9783825285401
29,99 €
Inkl. 7% Steuern, exkl. Versandkosten
Lieferzeit: 5 Werktage (inkl. Versand)
InhaltsangabeVORWORT 9 EINLEITUNG 11 1. GRUNDLEGUNG. 15 1.1 Was ist die Geschichte der Frühen Neuzeit?. 15 1.2 Aspekte der Epoche. 18 2. PROZESSE UND STRUKTUREN. 27 2.1 Demographische Grundmuster 27 2.2 Der Haushalt als Wirtschafts- und Lebensgemeinschaft: Das "Ganze Haus" 33 2.2.1 Das Leitbild 34 2.2.2 Haushaltsformen. 36 2.3 Wirtschaftsordnungen 40 2.3.1 Agrarverfassung und ländliche Produktion: "Refeudalisierung" und "Kommerzialisierung" 40 2.3.2 Gewerbliche Produktion: Zunftverfassung gegen "Frühkapitalismus" und "Proto-Industrialisierung"? 46 2.3.3 Europäischer Handel und Weltwirtschaft 53 2.4 Ständische Gesellschaft im Wandel 58 2.4.1 Der Adel als Stand 59 2.4.2 Die Geistlichkeit als Stand und soziale Gruppe. 62 2.4.3 Bürgertum und Stadtgesellschaft 68 2.4.4 Bauern und ländliche Gesellschaft 76 2.4.5 Das Militär in der frühneuzeitlichen Gesellschaft 80 2.4.6 Armut und Außenseiter in der frühneuzeitlichen Gesellschaft: Von der sozialen Disziplinierung zur "Kultur des Volkes" 89 3. ZWISCHEN "STÄNDESTAAT" UND "ABSOLUTISMUS": HERRSCHAFTSBILDUNG UND HERRSCHAFTSFORMEN 97 3.1 Herrschaftsformen in der Frühen Neuzeit 98 3.1.1 Republiken und Republikanismus 99 3.1.2 Mischverfassungen 112 3.1.3 Monarchien oder: Gab es "den" Absolutismus? 132 3.2 Herrschaftslegitimationen in der Frühen Neuzeit 162 3.2.1 Rechtfertigung monarchischer Einherrschaft. 163 3.2.2 Mischverfassungsdebatten 172 4. TRADITIONSBRÜCHE UND WERTEWANDEL: FRÜHNEUZEITLICHE "RECHTFERTIGUNGSNARRATIVE" 183 4.1 Kirche und Welt - Politik und Religion. 185 4.1.1 Die Reformation als Umbruch oder Teil eines langfristigen Wandels? 186 4.1.2 Konfessionelle Parität und Toleranz in Europa? 210 4.1.3 Neue Normen und neue Narrative: Die Aufklärung 230 4.2 Zwischen ständischen Rechtstraditionen und revolutionärem Umbruch 236 4.2.1 Der Weg in die Unabhängigkeitserklärung der nordamerikanischen Kolonien 237 4.2.2 Revolution in Europa: Die Französische Revolution 246 5. DIE FRÜHNEUZEITLICHE GESELLSCHAFT IN IHREN GRENZEN 255 5.1 Lebensphasen und Lebensformen 255 5.1.1 Kindheit, Jugend, Alter, Heirat und Ehe 255 5.1.2 Bildung, Ausbildung, Wissenschaft und die Strukturen der Kommunikation 273 5.2 Regionalität und national-konfessionelle Identität. 288 5.2.1 Europa in seinen Landschaften: Konfessionelle und religiöse Minderheiten 288 5.2.2 Patriotismus - Regionalbewusstsein - Nationalbewusstsein 297 5.2.3 Die Politik gegenüber den Nachbarn: Außenpolitik und Internationale Politik 306 6. DIE "EUROPÄISIERUNG" DER WELT: DIE ANFÄNGE EUROPÄISCHER KOLONIEBILDUNGEN 321 6.1 Beherrschungskolonien: Anfänge europäischer Expansion und der Aufbau der Kolonialreiche 322 6.1.1 Portugiesische und spanische Entdeckungsreisen: Der Weg aus der Alten Welt 323 6.1.2 Die spanischen und portugiesischen Kolonialreiche 327 6.1.3 Privilegierte Handelsgesellschaften: Die Niederländer in Übersee 331 6.2 Siedlungskolonien: Geschichte der englischen und französischen Kolonien in Nordamerika. 333 6.2.1 Die französische Kolonialpolitik: Neufrankreich 1608-1763 334 6.2.2 Die englischen Koloniegründungen seit 1607 337 7. AUSBLICK: SCHLÜSSELTHEMEN DER EUROPÄISCHEN FRÜHEN NEUZEIT 343 7.1 "Modernisierung" und Tradition 343 7.2 Religion und Politik. 346 7.3 Repräsentationen sozialer Ordnungen 347 7.4 Mikropolitik: Verwandtschaft, Freundschaft, Patronage. 349 7.5 Politische Kommunikation 351 8. ANHANG 355 Stammtafeln 357 Glossar 367 Bibliographie 376 Abbildungsnachweis 387 Sach, Namens und Ortsverzeichnis 388
Mehr Informationen
Autor Schorn-Schütte, Luise
Verlag UTB GmbH
ISBN 9783825285401
Lieferzeit 5 Werktage (inkl. Versand)
Einband Gebunden
Format 2 x 24.4 x 17.6
Seitenzahl 407 S., 192 s/w Illustr., 9 Stammtafeln
Gewicht 816
© 2019 buch + musik ejw-service gmbh