Hardy, Thomas

Tess

Roman
584 S. Seiten,Kartoniert
9783423144032
9,90 €
Inkl. 5% Steuern, exkl. Versandkosten
Lieferzeit: 5 Werktage(inkl . Versand)

'Damen wissen, wovor man sich hüten muß, weil sie Romane lesen, die ihnen solche Listen zeigen'.

Der große Schicksalsroman Durch Zufall erfährt die in ärmlichen Verhältnissen lebende Tess Durbeyfield, dass ihre Familie einem alten normannischen Adelsgeschlecht entstammt. Ihr Entschluss, vermeintliche Verwandte zu besuchen, hat fatale Folgen für die junge Frau: Sie trifft auf die zwei Männer, die den Gang ihres Schicksals unheilvoll lenken.Mit Tess sorgte Thomas Hardy 1891 für Aufsehen. Der Roman zählt zu den großen Klassikern der englischen Literatur. Diese Neuausgabe in attraktiver Sonderausstattung bietet die zeitgemäße Übersetzung von Helga Schulz.

Thomas Hardy, geboren am 2. Juni 1840, war Sohn eines Baumeisters. Er ging nach der Architektenlehre nach London und begann neben seiner Arbeit als Kirchenrestaurator zu schreiben. 1871 erschien der erste seiner berühmten >Wessex<-Romane, die alle in seiner heimatlichen Umgebung angesiedelt sind. Hardy hinterließ ein umfangreiches Werk, darunter 14 Romane und fast 1000 Gedichte. Er starb am 11. Januar 1928.

Mehr Informationen
Autor Hardy, Thomas
Verlag dtv Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG
ISBN 9783423144032
Lieferzeit 5 Werktage(inkl . Versand)
Lieferbarkeitsdatum 01.05.2015
Einband Kartoniert
Format 3.2 x 19.2 x 12
Seitenzahl 584 S.
Gewicht 490
© 2019 buch + musik ejw-service gmbh