Riedl-Valder, Christine

Aventinus

Pionier der Geschichtsforschung, kleine bayerische biografien
133 S., 27 Textabbildungen Seiten,Kartoniert
9783791726540
14,95 €
Inkl. 7% Steuern, exkl. Versandkosten
Lieferzeit: 5 Werktage(inkl . Versand)

Der Gastwirtssohn Johannes Turmair aus Abensberg, besser bekannt als Aventinus, machte eine erstaunliche Karriere: Er wirkte am Hofe Herzog Wilhelms IV. als ein einflussreicher Prinzenerzieher. Während seiner Tätigkeit als offizieller Landeshistoriograf leistete er eine immense Forschungsarbeit in den bayerischen Archiven und betrieb kritische Quellenstudien. Seine Werke waren wegweisend für die neuzeitliche Geschichtsschreibung in Deutschland. In ausdrucksstarker Umgangssprache machte er sein Wissen jedermann zugänglich und beschrieb Land und Leute so treffend, dass seine Texte noch heute aktuell sind. Die Biografie beleuchtet Lebenswerk und Schicksal dieses bedeutenden Humanisten, der als kritischer Freigeist nach Unabhängigkeit strebte, im katholischen Herzogtum aber einen schweren Stand hatte.

Christine Riedl-Valder, Dr. phil., geb. 1957, arbeitet als Kulturjournalistin und hat viele Beiträge zu Literatur, Kunst und Geschichte Bayerns veröffentlicht.

Mehr Informationen
Autor Riedl-Valder, Christine
Verlag Pustet, Friedrich Verlag
ISBN 9783791726540
Lieferzeit 5 Werktage(inkl . Versand)
Lieferbarkeitsdatum 15.03.2015
Einband Kartoniert
Format 1 x 19.2 x 11.5
Seitenzahl 133 S., 27 Textabbildungen
Gewicht 195