Sauerbeck, Klaus

Stille Nacht, heilige Nacht

Die Geschichte eines Liedes
90 S., mit blauem Veloursbezug und Silberprägung, blaue Schrift Seiten,Gebunden
9783775158015
4,99 €
Inkl. 7% Steuern, exkl. Versandkosten
Lieferzeit: Vorbestellbar

Klaus Sauerbeck erzählt feinfühlig die Geschichte des Liedes "Stille Nacht, heilige Nacht". Der Lausbub Joseph Mohr wird völlig unerwartet Kaplan. Das Schicksal von Maria, Anton und einem unehelichen Kind inspiriert ihn zum Dichten der Liedverse.

Weihnachten 1818 in Salzburg. Klaus Sauerbeck erzählt feinfühlig die Geschichte des Liedes "Stille Nacht, heilige Nacht" - eine wirkliche Weihnachtsgeschichte aus dem Leben der kleinen Leute: Der Lausbub Joseph Mohr wird völlig unerwartet Kaplan und dient voller Freude den Menschen. Das Schicksal von Maria, Anton und einem unehelichen Kind inspiriert ihn zum Dichten der Liedverse. Und eine kaputte Kirchenorgel sorgt dafür, dass die Weihnachtsbotschaft von Gottes Liebe neu die Herzen erreicht. Jürgen Werth lädt im Schlusswort dazu ein, auch die eigene Herzenstür zu öffnen: für das Wunder der stillen, heiligen Nacht.

Dr. phil. Klaus Sauerbeck, Promotion in Pädagogik und Psychologie, arbeitet als Rektor einer Mittelschule. Er ist verheiratet und hat drei Kinder. Der Autor von mehr als 30 Büchern lebt in Burglengenfeld in der Nähe von Regensburg.

Mehr Informationen
Autor Sauerbeck, Klaus
Verlag SCM Hänssler-Verlag GmbH
ISBN 9783775158015
ISBN/EAN 9783775158015
Lieferzeit Vorbestellbar
Lieferbarkeitsdatum 20.01.2022
Einband Gebunden
Format 1.2 x 19.5 x 13
Seitenzahl 90 S., mit blauem Veloursbezug und Silberprägung, blaue Schrift
Gewicht 207