Lutz, Helma

Die Hinterbühne der Care-Arbeit

Transnationale Perspektiven auf Care-Migration im geteilten Europa, Arbeitsgesellschaft im Wandel
160 S. Seiten,Kartoniert
9783779939214
24,95 €
Inkl. 7% Steuern, exkl. Versandkosten
Lieferzeit: 5 Werktage(inkl . Versand)

Die Studie versteht sich als kritische Intervention in einem neoliberalen Politikdiskurs, der die Kommerzialisierung von Care-Arbeit als akzeptable Lösung für Versorgungslücken proklamiert und dabei sowohl deren gesellschaftliche Implikationen als auch biographische Ambivalenzen und Verluste außer Acht lässt. Die Studie versteht sich als kritische Intervention in einem neoliberalen Politikdiskurs, der die Kommerzialisierung von Care-Arbeit als akzeptable Lösung für Versorgungslücken proklamiert und dabei sowohl deren gesellschaftliche Implikationen als auch biographische Ambivalenzen und Verluste außer Acht lässt.

Prof. Dr. Helma Lutz lehrt Frauen- und Geschlechterforschung am Institut für Soziologie, Fachbereich Gesellschaftswissenschaften, Goethe Universität Frankfurt.

Mehr Informationen
Autor Lutz, Helma
Verlag Beltz Juventa Verlag GmbH
ISBN 9783779939214
Lieferzeit 5 Werktage(inkl . Versand)
Lieferbarkeitsdatum 08.09.2018
Einband Kartoniert
Format 1 x 23 x 15.1
Seitenzahl 160 S.
Gewicht 266