Andreas Müller/Katharina Heyden

Bibelübersetzungen in der Geschichte des Christentums

Veröffentlichungen der Wissenschaftlichen Gesellschaft für Theologie (VWGTh) 62
164 S. Seiten,Paperback
9783374062089
34,00 €
Inkl. 7% Steuern, exkl. Versandkosten
Lieferzeit: Vorbestellbar

Übersetzungen von biblischen Büchern in Volkssprachen hat es auch außerhalb des Reformationszeitalters gegeben. Sie waren in allen Epochen der Christentumsgeschichte ein umstrittenes Phänomen. Im vorliegenden Band werden Bibelübersetzungen von der Spätantike bis in die Zeitgeschichte reflektiert. Dabei wird deutlich, dass es bereits in der Antike miteinander konkurrierende Bibelübersetzungen u.a. im Lateinischen und Syrischen gab. Die Wittenberger Reformatoren haben nicht nur das Ringen um die Übersetzung der Bibel ins Deutsche genau protokolliert, sondern auch eine neue lateinische Vulgata angestrebt. Spannende Auseinandersetzungen um die Bibelübersetzung lassen sich im 20. Jahrhundert sowohl im griechisch-orthodoxen als auch im nationalsozialistischen Umfeld beobachten. Der Band bietet einige substantielle Tiefenbohrungen zur Frage nach der Übertragung der Bibel von einer sprachlichen Kultur in eine andere. [Translations of the Bible in the History of Christianity] Translations of the bible into common speech are no phenomenon that only occured during Reformation. They were discussed throughout all centuries of church history. This volume presents discussions from Late Antiquity till today. Apparently, there was a rivalry between different translations, written for example in Latin or Syriac, since Antiquity. The Wittenberg reformators not only recorded precisely their struggle of translating the Bible into German, but were also planning a new Vulgata. In the 20th century interesting debates werde led in a Greek-Orthodox and Nazi context. The volume offers substantial insights about the transfer of the Bible from one language-culture to another.

Mehr Informationen
Autor Andreas Müller/Katharina Heyden
Verlag Evangelische Verlagsanstalt GmbH
ISBN 9783374062089
ISBN/EAN 9783374062089
Lieferzeit Vorbestellbar
Lieferbarkeitsdatum 18.04.2021
Einband Paperback
Format 1.2 x 23 x 15.5
Seitenzahl 164 S.
Gewicht 259