Hesse, Hermann

Sämtliche Werke 16

Die Welt im Buch 1 - Rezensionen und Aufsätze aus den Jahren 1900-1910
1720 S. Seiten,Leinen
9783518411162
49,90 €
Inkl. 7% Steuern, exkl. Versandkosten
Lieferzeit: 5 Werktage(inkl . Versand)

Dies ist der erste von fünf Bänden, die den noch unbekanntesten Teil von Hesses Werk und den gewiß interessantesten Bereich des umfangreichen Nachlasses erschließen: seine nahezu dreitausend Besprechungen und Empfehlungen guter Bücher. Nun veröffentlichen wir diese Beiträge erstmals komplett und in der Reihenfolge, wie sie von deutschen, schweizerischen, österreichischen Blättern (und 1935/36 auch in einer schwedischen Zeitschrift) publiziert wurden.

Hermann Hesse, geboren am 2.7.1877 in Calw/Württemberg als Sohn eines baltendeutschen Missionars und der Tochter eines württembergischen Indologen, starb am 9.8.1962 in Montagnola bei Lugano. Er wurde 1946 mit dem Nobelpreis für Literatur, 1955 mit dem Friedenspreis des Deutschen Buchhandels ausgezeichnet. Nach einer Buchhändlerlehre war er seit 1904 freier Schriftsteller, zunächst in Gaienhofen am Bodensee, später im Tessin. Er ist einer der bekanntesten deutschen Autoren des 20. Jahrhunderts.

Mehr Informationen
Autor Hesse, Hermann
Verlag Suhrkamp
ISBN 9783518411162
ISBN/EAN 9783518411162
Lieferzeit 5 Werktage(inkl . Versand)
Einband Leinen
Format 3.1 x 20.5 x 13
Seitenzahl 1720 S.
Gewicht 615