Hendrich, Hermann J

Heureka und kein Ende?

Über Bewusstsein, Flow und Kreativität
82 S. Seiten,Englisch, Broschüre
9783903110489
15,00 €
Inkl. 7% Steuern, exkl. Versandkosten
Lieferzeit: 5 Werktage(inkl . Versand)

Kreativität und kein Ende - und die bangen Fragen: Was vermag die Maschine, das der Mensch nicht mehr in die Waagschale werfen kann? Oder werden Roboter die Menschen noch kreativer machen? Kreativität als letzte Bastion des "Menschlichen"? Hermann J. Hendrichs sehr persönlich gehaltener Essay wirft die Fragen zurück in das Wien der 1950-Jahre, als der Autor im Sog der Nachkriegsavantgarden die Entwicklung experimenteller Formen in Literatur, Theater, Film und Photographie mitverfolgt und -gestaltet. Dabei streift er Themen wie Erziehung und Kreativität, Befreiung von Einschränkungen, Alltagskreativität, Improvisation, Künstliche Intelligenz.

Hermann J. Hendrich, geboren 1934 in Wien, Technische Universität Wien, Industriekaufmann, Filmproduzent. Literarische Arbeiten seit 1959, Filme seit 1962, Multi-Media seit 1967. Letzte Publikation: Mérida, arteimago 2017.

Mehr Informationen
Autor Hendrich, Hermann J
Verlag Klever Verlag
ISBN 9783903110489
ISBN/EAN 9783903110489
Lieferzeit 5 Werktage(inkl . Versand)
Lieferbarkeitsdatum 12.09.2019
Einband Englisch, Broschüre
Format 0.8 x 20.8 x 13.7
Seitenzahl 82 S.
Gewicht 123