Kreppold, Guido

Selbstverwirklichung oder Selbstverleugnung?

Münsterschwarzacher Kleinschriften 112
88 S. Seiten,Kartoniert
9783878686125
9,95 €
Inkl. 7% Steuern, exkl. Versandkosten
Lieferzeit: Vorbestellbar

Gefühle in der Nachfolge Jesu Selbstverwirklichung und Selbstverleugnung sind keine sich ausschließenden Alternativen. Denn Selbstverleugnung im Sinne Jesu heißt nicht, der eigenen Persönlichkeit abzuschwören. "Selbstverwirklichung" scheint in kirchlichen Kreisen ein Reizwort zu sein, denn für viele ist es gleichbedeutend mit schrankenlosem Egoismus ohne Rücksicht auf die Folgen", beginnt der Kapuziner Guido Kreppold seine Betrachtungen. Dass es auch ein anderes Verständnis von Selbstverwirklichung geben kann, zeigt er mit Beispielen aus zwei Gebieten: zuerst aus der Psychologie, dann in der Nachfolge Jesu. Dabei macht Guido Kreppold deutlich, dass die von Jesus geforderte Selbstverleugnung auch bedeutet, Distanz zu sich selbst zu gewinnen und sensibel für die dunklen Seiten der eigenen Persönlichkeit zu werden. Auf diese Weise kann Selbstverleugnung zu Selbstverwirklichung werden.

Mehr Informationen
Autor Kreppold, Guido
Verlag Vier-Türme GmbH Verlag
ISBN 9783878686125
ISBN/EAN 9783878686125
Lieferzeit Vorbestellbar
Lieferbarkeitsdatum 14.04.2021
Einband Kartoniert
Format 0.7 x 18.5 x 10.5
Seitenzahl 88 S.
Gewicht 104