Elisabeth Pernkopf/Walter Schaupp

Sehnsucht Mystik

Theologie im kulturellen Dialog
284 S., 16 s/w Fotos, 1 sw. Karte, 5 sw. Zeichnungen Seiten,Kartoniert
9783702231514
24,00 €
Inkl. 7% Steuern, exkl. Versandkosten
Lieferzeit: Vorbestellbar

Mystik ist ein universales Phänomen mit vielfältigen Ausprägungen. Die Sehnsucht nach Erfahrungen des Eins-Seins mit dem Absoluten durchzieht Epochen und Kulturen und prägt auch die Geschichte der christlichen Spiritualität. In einer Zeit wie der unseren, die wieder auf religiöse und spirituelle Erfahrung setzt, bekommt Mystik neue Aktualität. In diesem Band wird keine Systematik der Mystik geboten. Im Spannungsfeld von Sagbarem und Unaussprechlichem wird vielmehr aus verschiedenen Blickwinkeln über Dimensionen mystischer Erfahrung nachgedacht. Die Beiträge verfolgen Spuren in biblischen, liturgischen und politischen Kontexten, im Blick auf mitunter verstörende Gestalten des Glaubens und in Zusammenhang mit Not und Leid. Ziel ist nicht zuletzt die Frage, welche kritische Kraft aus der cognitio Dei experimentalis, wie Mystik bezeichnet wurde, aus der Gotteserkenntnis durch Erfahrung erwächst.

ELISABETH PERNKOPF, Dipl.-Ing. Dr. theol., Studium der Technischen Mathematik und der Kath. Theologie in Graz und Salzburg, JEV in Augsburg, Lehrgang für Geistliche Begleitung in Wien; wissenschaftliche Assistentin am Institut für Philosophie an der Kath.-Theologischen Fakultät der Universität Graz.

Mehr Informationen
Autor Elisabeth Pernkopf/Walter Schaupp
Verlag Verlagsanstalt Tyrolia GmbH
ISBN 9783702231514
ISBN/EAN 9783702231514
Lieferzeit Vorbestellbar
Lieferbarkeitsdatum 13.06.2021
Einband Kartoniert
Format 1.8 x 23.5 x 16.8
Seitenzahl 284 S., 16 s/w Fotos, 1 sw. Karte, 5 sw. Zeichnungen
Gewicht 592