Der Mensch und die geologische Zeittafel

Warum kommen Menschenfossilien nur in den obersten geologischen Schichten vor?
230 S., 87 s/w Fotos Seiten,Kartoniert
9783775138260
9,95 €
Inkl. 7% Steuern, exkl. Versandkosten
Lieferzeit: Vorbestellbar

Gott schuf alle Lebewesen in der Schöpfungswoche. Warum werden menschliche Überreste (Fossilien) aber erst weit oben in den Gesteinsschichten gefunden. Der Autor vertritt allgemein verständlich die anerkannte These der "geologisch nicht überlieferten Lebensräume".

Gemäß der Bibel schuf Gott alle Lebewesen und den Menschen während der Schöpfungswoche. In der mächtigen Abfolge fossilführender Gesteinsschichten fehlen jedoch menschliche Überreste; erst (weit) oben werden sie fossil gefunden. Weist das nicht vielmehr auf einen langzeitlichen Evolutionsprozess hin, in dem Menschen sich erst zuletzt entwickelten? Heute erklären Forscher das Fehlen gewisser Pflanzen- und Tierfossilgruppen, die in bestimmten Schichtfolgen gefunden werden müssten, mit "geologisch nicht überlieferten Lebensräumen". Der Autor vertritt im Rahmen schöpfungsorientierter Grundtypenbiologie allgemein verständlich diese These.

Mehr Informationen
Verlag SCM Hänssler-Verlag GmbH
ISBN 9783775138260
ISBN/EAN 9783775138260
Lieferzeit Vorbestellbar
Lieferbarkeitsdatum 30.10.2021
Einband Kartoniert
Seitenzahl 230 S., 87 s/w Fotos