Berger, Jörg/Rosenwink, Andreas

Der Herzenskompass

Dein Weg zu Liebe, Freiheit und Vertrauen
207 S. Seiten,Englisch, Broschüre
9783963621703
14,95 €
Inkl. 5% Steuern, exkl. Versandkosten
Lieferzeit: 5 Werktage(inkl . Versand)

Wir brechen mit dir auf - Einführung Wann hast du es geschafft im Leben? Wir finden es gar nicht so schwer, diese Frage zu beantworten: Wenn du liebst und geliebt wirst, innerlich erfüllt bist und andere beschenkst; wenn du frei bist, so zu sein, wie du wirklich bist, und dich für das einsetzen kannst, woran du wirklich glaubst; wenn du genug Vertrauen hast, um dich auf die Wagnisse des Lebens einzulassen, und wenn du mit den Verletzungen und Rückschlägen umgehen kannst, die keiner ganz vermeiden kann. Wann hast du dein Leben auf einen guten Kurs gebracht? Wenn du auf deinem Weg immer mehr Liebe, Freiheit und Vertrauen findest - und weitergibst. Wir der eine von uns ein Psychotherapeut, der andere ein geistlicher Begleiter legen dir mit dem Herzenskompass ein Hilfsmittel in die Hand, mit dem du dich auf den Weg machen kannst. Natürlich haben wir nicht alles selbst erfunden, was du im Herzenskompass entdecken wirst. Jörg schöpft aus den Erfahrungen der klinischen Psychologie und Psychotherapieforschung, Andreas knüpft an die Geschichte Gottes mit dem Menschen an, die sich über Jahrtausende erstreckt und sich in der christlichen Tradition niedergeschlagen hat. Wir haben es wenn uns unser Vorhaben gelungen ist nur in zeitgemäßer Weise vereinfacht und verbunden. Dabei begegnen wir uns nicht als Fremde: Jörg ist ein Psychotherapeut, der selbst im Glauben verwurzelt ist. Er hat schon viele glaubende Menschen begleitet. Andreas übt als geistlicher Begleiter einen Dienst aus, den man nicht tun kann, ohne auch Menschenkenntnis zu gewinnen. Das hat uns die Zusammenarbeit leicht gemacht. Mein (Jörgs) Weg zum Herzenskompass Zwei beunruhigende Erfahrungen haben mich in Bewegung gehalten, schon 25 Jahre lang. Die eine betrifft den Glauben, die andere die Psychotherapie. Mit Mitte 20 entdeckte ich den Glauben. Ich begann mit der Bibel zu leben, zu beten und mein Leben mit anderen Christen zu teilen. Ich erfuhr die Liebe Gottes in immer neuen Facetten und versuchte, den Kurs meines Lebens immer mehr von Jesus bestimmen zu lassen. Du kannst dir vorstellen, dass das mein Leben umgekrempelt hat: Gott hat mich zu wunderbaren, tiefen Beziehungen befreit. Ich hatte schon immer viele gute Absichten, Gott aber hat sie so in seine Pläne eingebaut, dass ich nun wirklich positive Spuren im Leben anderer Menschen hinterlassen darf. Vor allem ist mir Gott auf eine geheimnisvolle Weise die wichtigste Bezugsperson geworden. Er ist präsent in meinen Gedanken, meiner Gefühlswelt und meinen Entscheidungen. Doch das ist nur die Schokoladenseite meines Glaubens. Es gibt Momente, in denen ich so selbstbezogen, ängstlich, gestresst und innerlich leer bin, als hätte ich noch nie von Gott gehört oder als gäbe es ihn nicht. Dann bin ich anstrengend für andere und habe ihnen wohl auch schon geschadet. Wie kann es sein, dass es Bereiche meiner Persönlichkeit und meines Lebens gibt, in denen Gottes Kraft und Liebe ohne Wirkung bleiben? Bei anderen habe ich beobachtet: Ich bin nicht der Einzige, dem es so geht. Das hat mich auf die Suche meines Lebens geführt: Wie lassen sich die Gott-losen Bereiche der Persönlichkeit und des Lebens unter den Einfluss von Gottes Liebe bringen? Gleichzeitig erlebte ich auf meinem beruflichen Weg, wie viel Gutes eine Psychotherapie bewirken kann. Doch auch hier bemerkte ich bald eine Schattenseite. Selbst wenn Beschwerden wie depressive Symptome verschwunden waren, blieb im Leben einiger Patienten eine Leere: Es fehlte ein Sinn. Es fehlte vor allem eine Liebe, ohne die das Leben anstrengend ist, Beziehungen nicht befriedigen und die Persönlichkeit eine ewige Baustelle bleibt. Nach mancher erfolgreichen Therapie ahnte ich, dass es nicht lange gut gehen kann. Auch das führte mich auf eine Suche, nämlich wie ich Menschen darin begleiten kann, dass sich ihr Glaube vertieft und er sich in ihrem Leben auswirkt. Seit zehn Jahren fülle ich Zettel, Hefte und neuerdings Notizapps mit meinen Ideen. Ich schrieb in Strandcafé

Wer ein Leben führen will, das von Liebe, Freiheit und Vertrauen geprägt ist, sollte sich selbst, seine Leidenschaften, Stärken und Schwächen kennen. Und er sollte feine Antennen für die Liebe und Nähe Gottes in seinem Alltag entwickeln. Wie beides gelingen kann, zeigen der Psychotherapeut Jörg Berger und der geistliche Begleiter Andreas Rosenwink in 'Der Herzenskompass' auf. Ihr Buch ist eine Einladung, sich der eigenen Sehnsucht nach persönlichem und geistlichem Wachstum bewusst zu werden und zu einer tieferen Beziehung zu sich selbst, den Mitmenschen und Gott zu finden. Mit zahlreichen gesprochenen Anleitungen für geistliche Übungen auf der Herzenskompass-Internetseite: www.derherzenskompass.de

Jörg Berger ist Psychologe und Psychotherapeut. Als gefragter Redner ist er mit Themen rund um schwierige und schöne Beziehungen unterwegs.

Mehr Informationen
Autor Berger, Jörg/Rosenwink, Andreas
Verlag Francke-Buchhandlung GmbH
ISBN 9783963621703
Lieferzeit 5 Werktage(inkl . Versand)
Lieferbarkeitsdatum 15.09.2020
Einband Englisch, Broschüre
Format 1.2 x 20.5 x 13.7
Seitenzahl 207 S.
Gewicht 263
© 2019 buch + musik ejw-service gmbh