Welt, Wolfgang

Die Pannschüppe

und andere Geschichten und Literaturkritiken
400 S., 32 Illustr., Fotografien Seiten,Paperback
9783945715826
20,00 €
Inkl. 7% Steuern, exkl. Versandkosten
Lieferzeit: 5 Werktage(inkl . Versand)

Als Wolfgang Welt (1952-2016) Anfang der 70er Jahre die Bücher von Peter Handke, Franz Kafka und Hesses 'Steppenwolf' liest, ist alles klar: Er will Schriftsteller werden - unbedingt. Welt beginnt mit Rezensionen und Porträts, über die Hermann Lenz sagt: 'Da gibt's keinen lahmen oder gleichgültigen Satz'. 1981 entsteht im automatic-writing-Verfahren der erste Prosatext, 'Buddy Holly auf der Wilhelmshöhe'. Der Titel umfasst zwei zentrale Pole seines Schreibens: Musik und Leben. Sein persönliches Leben macht Wolfgang Welt zu Literatur. In 'Einmal Tchibo und zurück', 'Der Tele-Fick', 'Das dritte Ei' oder dem unvollendet gebliebenen Roman 'Die Pannschüppe'. Wie diese Geschichten klingen? Ihr Sound ist unverwechselbar, lakonisch-lässig, immer geradeaus. Zwischen den Zeilen: staubtrockener Humor. 'Der größte Erzähler des Ruhrgebiets' Willi Winkler 'Wolfgang Welts Bücher sind alles, was der Fall ist. Sie verkörpern zuletzt ein einziges Buch: das Buch Wolfgang Welt' Peter Handke Mit zahlreichen (teilweise farbigen Fotos) und QR-Codes zu O-Tönen von Wolfgang Welt.

Mehr Informationen
Autor Welt, Wolfgang
Verlag Verlag Andreas Reiffer
ISBN 9783945715826
ISBN/EAN 9783945715826
Lieferzeit 5 Werktage(inkl . Versand)
Lieferbarkeitsdatum 07.12.2020
Einband Paperback
Format 3.1 x 21.7 x 14.3
Seitenzahl 400 S., 32 Illustr., Fotografien
Gewicht 592