Herrera, Yuri

Der König, die Sonne, der Tod

Mexikanische Trilogie, Literatur (international)
348 S. Seiten,Gebunden
9783100022554
19,99 €
Inkl. 7% Steuern, exkl. Versandkosten
Lieferzeit: Vorbestellbar

'Ein Meisterwerk. Unter den Schriftstellern meiner Generation ist Herrera der, den ich am meisten bewundere.' Daniel Alarcón, Autor von >Lost City Radio< >Der König, die Sonne, der Tod< versammelt drei Romane des Mexikaners Yuri Herrera, die ihn zu einem der eigenwilligsten lateinamerikanischen Erzähler der letzten Jahre machen. Die mexikanische Wirklichkeit, die wir aus den Nachrichten kennen - die Welt der Drogenkartelle, der sinnlosen Gewalt, der illegalen Einwanderer in den USA -, ist der Bodensatz, auf dem Herrera seine Geschichten ansiedelt. Auf berückende Weise gelingt es ihm, von Figuren zu erzählen, die sich in dieser Wirklichkeit bewegen und zugleich über ihr zu schweben scheinen - wie El Lobo, der die Tochter des Drogenbosses liebt; wie Makina, die auszieht, die Grenze zu queren; wie Alfaki, der nicht anders kann, als den Dreck wegzumachen. Es sind Erzählungen aus dem Inneren eines Landes, die sich weiten zur großen Erzählung über das Innerste unserer Welt.

Yuri Herrera, 1970 in Actopan/Mexiko geboren, studierte in Mexiko-Stadt, El Paso und in Berkeley. Zurzeit lehrt und forscht er an der Tulane University in New Orleans. Er ist Herausgeber der Literaturzeitschrift »El perro«. Sein preisgekrönter erster Roman >Abgesang des Königs< gilt als »kleines Meisterwerk« (Hans-Jost Weyandt, Spiegel Online). 2016 erhielt er für >Der König, die Sonne, der Tod< den Anna Seghers-Preis. Seine Romane wurden bislang in zwölf Sprachen übersetzt.

Mehr Informationen
Autor Herrera, Yuri
Verlag Fischer, S. Verlag GmbH
ISBN 9783100022554
ISBN/EAN 9783100022554
Lieferzeit Vorbestellbar
Lieferbarkeitsdatum 03.12.2021
Einband Gebunden
Format 2.9 x 19.4 x 13.4
Seitenzahl 348 S.
Gewicht 422