Koch, Lothar

Natürlich Sylt

Natur-Erlebnisführer
262 S. Seiten,Gebunden
9783882646801
19,80 €
Inkl. 7% Steuern, exkl. Versandkosten
Lieferzeit: 5 Werktage(inkl . Versand)

- Unterhaltsame, verständliche Informationen zu Historie, Naturgeschichte und Ökologie Alle Sehenswürdigkeiten und Schutzgebiete Flora und Fauna: Wo welche Tiere und Pflanzen zu entdecken sind Rad und Wandertouren mit anschaulichen Karten Praktisch und robust: Ideal für unterwegs Lieblingsspaziergänge des Autors in jedem Inselort Über 120 Fotos namhafter Fotografen und Inselkenner Dieser NaturErlebnisführer (Das Original, bekannt aus Presse & Fernsehen) von Lothar Koch beschreibt Geschichte und Eigenarten der Insel, stellt alle wichtigen Schutzgebiete Sylts vor und bietet ausgefeilte Tipps für Touren mit dem Rad und zu Fuß. Wie man 'die Sylter Landschaft entschlüsselt', so nennt Lothar Koch das, wenn man die Inselnatur ihre unendlichen Geschichten erzählen lässt. Das kann nur einer authentisch notieren, der hier wirklich zuhause ist. Die Texte im Buch handeln von der Entstehungsgeschichte der Insel, von ihren Naturräumen, von Historischem und Hintergründigem, von Kontrasten zwischen Kliff und Klunkern, vom wilden Sylter Süden, von Tieren und Tempeln der Ahnen, den Hünengräbern - aus der Perspektive eines Biologen und Inselliebhabers, der den 'ökologischen Insiderblick' hat. Dieser NaturErlebnisführer macht Lust darauf, Sylt zu jeder Jahreszeit mit allen Sinnen zu erkunden. Weil man besonders das bewahrt, was man wirklich kennt, ist dieses Buch auch ein Beitrag zum Insel und Nordseeschutz. Lothar Koch (Jahrgang 1959) ist ein Inselkind. Er wuchs auf der Ostfriesischen Insel Juist auf und lebt seit 1988 auf Sylt. Die Naturschönheiten des Wattenmeeres und die Umweltgefährdung der Nordsee motivierten ihn zum Studium der Biologie. Dieses absolvierte er an der Universität Bonn. Im Rahmen eines Auslandsstudienjahres an der University of East Anglia in Norwich/England spezialisierte er sich auf Küstenökologie. Sein Diplomarbeit im Nationalpark Wattenmeer führte ihn über die Schleswig-Holsteinischen Inseln und Halligen 1987 schließlich nach Sylt. Von dort aus war er ab 1988 fünfzehn Jahre als Leiter für die Sylter Informationszentren der Naturschutzgesellschaft Schutzstation Wattenmeer e.V. zuständig und als Nordseeexperte und Pressesprecher für den überregionalen Verband tätig. Über zahlreiche Gremien war und ist Lothar Koch an Entwicklungen hinsichtlich Umwelt und Tourismus auf der Insel und an der Wattenmeerküste Schleswig-Holsteins aktiv beteiligt. Lothar Koch wurde für sein kreatives Engagement im Schutz um die Meeressäuger des Wattenmeeres mit dem renommierten 'Karl-Kaus-Preis für Wildtierschutz' ausgezeichnet. Er initiierte ein Schutzprojekt für Kegelrobben im Wattenmeer und war maßgeblicher Impulsgeber in der Diskussion zur Einrichtung des ersten Walschutzgebietes Europas vor den Inseln Sylt und Amrum. Nach Beendigung seiner Tätigkeit als Hauptamtlicher Biologe der Schutzstation Wattenmeer ist Lothar Koch weiterhin ehrenamtlich für den Nordseeschutz auf Sylt aktiv. So engagierte er sich als Fachbeirat im Entstehungsprozess des Naturerlebniszentrums Naturgewalten Sylt und ist im Verein für dieses Zentrum und die Schutzstation Wattenmeer aktiv. Neben zahlreichen eigenen wissenschaftlichen und populärwissenschaftlichen Artikeln, der Mitarbeit am 'Großen Sylt-Buch' von Hans Jessel war er als Experte auch an der Zusammenstellung für 'Das neue Sylt Lexikon' von Harry Kunz und Thomas Steensen beteiligt. Seit 2003 arbeitet er als selbstständiger Biologe und Publizist sowie als Seminarleiter und Coach im Bereich Persönlichkeitsentwicklung.

Mehr Informationen
Autor Koch, Lothar
Verlag FELDHAUS VERLAG GmbH & Co.KG
ISBN 9783882646801
Lieferzeit 5 Werktage(inkl . Versand)
Lieferbarkeitsdatum 03.10.2020
Einband Gebunden
Format 1.7 x 20.5 x 12.1
Seitenzahl 262 S.
Gewicht 475