Geisen, Martina

Grund- und Förderschullehrpersonen im inklusiven Mathematikunterricht

Eine videovignettenbasierte Untersuchung förderdiagnostischer Kompetenzen am Beispiel des Sachrechnens, Essener Beiträge zur Mathematikdidaktik
XXVIII, 328 S., 297 s/w Illustr. Seiten,Kartoniert
9783658319335
54,99 €
Inkl. 7% Steuern, exkl. Versandkosten
Lieferzeit: 5 Werktage(inkl . Versand)

Martina Geisen untersucht in einer explorativen qualitativen Studie die förderdiagnostischen Kompetenzen von Grund- und Förderschullehrpersonen im inklusiven Mathematikunterricht am Beispiel des Sachrechnens. Ziel der Studie war es, die Gemeinsamkeiten und Unterschiede zwischen den Grund- und Förderschullehrpersonen im Hinblick auf die förderdiagnostischen Kompetenzen im Umgang mit Sachaufgaben zu betrachten und darzustellen. Hierfür werden Video-Vignetten generiert, die typische Schwierigkeiten von Lernenden bei der Bearbeitung von Sachaufgaben zeigen, und während problemzentrierter Interviews mit den Lehrpersonen als kontext-sensitiver Impuls eingesetzt werden. Die Autorin Martina Geisen forscht und lehrt als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Mathematischen Institut der Universität Koblenz-Landau, Campus Koblenz. Ihre Forschungsinteressen liegen u. a. im Bereich des inklusiven Mathematikunterrichts und den professionellen Kompetenzen und Überzeugungen von Lehrpersonen und Studierenden.

Martina Geisen untersucht in einer explorativen qualitativen Studie die förderdiagnostischen Kompetenzen von Grund- und Förderschullehrpersonen im inklusiven Mathematikunterricht am Beispiel des Sachrechnens. Ziel der Studie war es, die Gemeinsamkeiten und Unterschiede zwischen den Grund- und Förderschullehrpersonen im Hinblick auf die förderdiagnostischen Kompetenzen im Umgang mit Sachaufgaben zu betrachten und darzustellen. Hierfür werden Video-Vignetten generiert, die typische Schwierigkeiten von Lernenden bei der Bearbeitung von Sachaufgaben zeigen, und während problemzentrierter Interviews mit den Lehrpersonen als kontext-sensitiver Impuls eingesetzt werden.

Martina Geisen forscht und lehrt als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Mathematischen Institut der Universität Koblenz-Landau, Campus Koblenz. Ihre Forschungsinteressen liegen u. a. im Bereich des inklusiven Mathematikunterrichts und den professionellen Kompetenzen und Überzeugungen von Lehrpersonen und Studierenden.

Mehr Informationen
Autor Geisen, Martina
Verlag Springer Spektrum
ISBN 9783658319335
ISBN/EAN 9783658319335
Lieferzeit 5 Werktage(inkl . Versand)
Lieferbarkeitsdatum 29.07.2021
Einband Kartoniert
Seitenzahl XXVIII, 328 S., 297 s/w Illustr.