Gabriele Ziegler

Jesusgebet

Kellion 3, Schriftenreihe zu Leben und Erfahrung der Wüstenväter und Wüstenmütter
214 S. Seiten,Kartoniert
9783896807489
16,00 €
Inkl. 7% Steuern, exkl. Versandkosten
Lieferzeit: 5 Werktage(inkl . Versand)

Die Schriftenreihe 'Kellion - Leben und Erfahrung der Wüstenväter und Wüstenmütter'. herausgegeben von Dr. Gabriele Ziegler im Verlag der Mönche von Münsterschwarzach will Erfahrungen der ersten christlichen Jahrhunderte aus dem Orient für heute erklären. will Originaltexte zur Sprache kommen lassen dazu beinhaltet sie erstmalig ins Deutsche übertragene Texte, zum Beispiel der koptischen Tradition Die Beiträge dieses Heftes thematisieren das Jesusgebet, auch immerwährendes Gebet oder Herzensgebet genannt. Das Jesusgebet ist einfach. Man kann auf der Stelle anfan-gen. Man muss nur ein Schriftwort innerlich leise oder halblaut murmelnd oder auch laut vor sich hinsagen. Jeden Vers der Schrift, der einem nahe ist, kann man für dieses Beten auswählen. Jesusgebet ist Meditation in der einfachsten Form. Gleichzeitig bedarf es jedoch Konsequenz und Beharrlichkeit, damit es in Tiefe und Weite führen kann. Die Beiträge dieses Heftes wollen und könnten auch nicht eine genaue Anleitung zum 'richtigen' Jesusgebet geben. Sie möchten Quellen sprechen lassen, zur Ermutigung für uns, sich auf dieses Gebet einzulassen. Abschließend geben in kurzen Beiträgen zwei Frauen und zwei Männer Anteil daran, wie Gebet ihr Begleiter wurde und wie Gebetshaltungen helfen, Gebet und Körper zu verbinden. Dom Emmanuel Lanne OSB 'Alle, die >Mein Herr Jesus< sagen, leben in Gottes Gegenwart.' P. Dr. Fidelis Ruppert OSB stellt in seinem Beitrag den im Westen noch wenig bekannten Wadid el Makari - Mönch des berühmten Makariosklosters im Wadi El Natrun, zwischen Kairo und Alexandria, das im 4. Jahrhundert gegründet wurde - und dessen Auslegung der Makariusworte zur Anrufung des Namens Jesu vor. Der Beitrag zu meditatio und ruminatio erklärt die Herkunft dieser Begriffe. 'Die Anrufung des Namens Jesu ist Ausdruck einer gelebten, inneren Beziehung zu diesem innig geliebten Jesus.' Dr. Gabriele Ziegler erläutert Collatio 9 und 10 des Johannes Cassian: Abbas Isaak lehrt die Beharrlichkeit im Gebet: 'Es genügt zu sagen: >Mein Jesus<. Oder: >Komm mir zu Hilfe<. Oder: >Erbarme dich<. Alles weitere wird der Geist uns lehren.' Teresa Günther 'Ich sage meinen Problemen: Ich habe einen großen Gott' Carola Holzmann Verborgen in jeder Wirklichkeit Peter Wunsch Persönliches Antirrhetikon Peter Wurm Meditation und Gebet zu Psalm 70,2 Gabriele Ziegler Zwei einfache Gebetshaltungen

Dr. Gabriele Ziegler, geb. 1958, Theologin mit dem Schwerpunkt Alte Sprachen / Wüstenväter und Wüstenmütter; Autorin, Dozentin und Exerzitienleiterin. Studium u.a. in Hamburg, Tel Aviv, Jerusalem und Fribourg; Psychoanalyse bei Aniela Jaffé, Zürich. Übersetzerin der Werke des Johannes Cassian; im Vorstand der Johannes-Cassian-Stiftung Münsterschwarzach.

Mehr Informationen
Autor Gabriele Ziegler
Verlag Vier-Türme GmbH Verlag
ISBN 9783896807489
ISBN/EAN 9783896807489
Lieferzeit 5 Werktage(inkl . Versand)
Lieferbarkeitsdatum 03.10.2020
Einband Kartoniert
Format 1.4 x 19 x 12.5
Seitenzahl 214 S.
Gewicht 248