Geck, Martin

Ludwig van Beethoven

rororo - rowohlts monographien 50645
192 S., Zahlr. Bilddokumente Seiten,Kartoniert
9783499506451
8,99 €
Inkl. 5% Steuern, exkl. Versandkosten
Lieferzeit: 5 Werktage(inkl . Versand)

Ludwig van Beethoven steht i n seiner Zeit und zugleich ü b e r ihr. Bedeutend sind die Anregungen, welche der schulisch kaum gebildete, seinem geistigen und politischen Lebensraum jedoch engagiert und skeptisch zugewandte Künstler durch Aufklärung, Französische Revolution, Napoleonkult, Weimarer Klassik und idealistische Philosophie erhalten hat. Nicht minder imponierend ist die ästhetische Summe, welche der sein Zeitalter überragende Komponist letztlich zieht: Sein Werk, ein Wunder an Prägnanz, Vielfalt und Differenziertheit, wird für Zeitgenossen und Nachfahren zum Inbegriff von Musik als kraftvoll zusammengefasster Individualität.

Martin Geck, geboren 1936, studierte Musikwissenschaft, Theologie und Philosophie in Münster, Berlin und Kiel. 1962 Dr. phil., 1966 Gründungsredakteur der Richard-Wagner-Gesamtausgabe, 1970 Lektor in einem Schulbuchverlag, nachfolgend Autor zahlreicher Musiklehrwerke, 1974 Privatdozent, 1976 ordentlicher Professor für Musikwissenschaft an der Universität Dortmund. Zahlreiche Arbeiten zur Geschichte der deutschen Musik im 17., 18. und 19. Jahrhundert. Autor der Rowohlt-Monographien über Bach, Beethoven, Brahms, Mendelssohn Bartholdy, Wagner und die Bach-Söhne.

Mehr Informationen
Autor Geck, Martin
Verlag Rowohlt Verlag
ISBN 9783499506451
Lieferzeit 5 Werktage(inkl . Versand)
Lieferbarkeitsdatum 24.02.2020
Einband Kartoniert
Format 1 x 19 x 11.7
Seitenzahl 192 S., Zahlr. Bilddokumente
Gewicht 195
© 2019 buch + musik ejw-service gmbh