Schmitt, Eric-Emmanuel

Monsieur Ibrahim und die Blumen des Koran

Erzählung
112 S. Seiten,Gebunden
9783596161171
10,00 €
Inkl. 5% Steuern, exkl. Versandkosten
Lieferzeit: 5 Werktage(inkl . Versand)

Die hinreißende Geschichte einer ungewöhnlichen Freundschaft Manchmal klaut Moses, der in Paris lebt, Konserven im Laden von Monsieur Ibrahim und glaubt, daß dieser nichts merkt. Doch der hat den jüdischen Jungen schon längst durchschaut. Denn Monsieur Ibrahim, der für alle nur ›der Araber an der Ecke‹ ist, sieht mehr als andere. Er ist ein verschmitzter Weiser, der viele Geheimnisse kennt – auch die des Glücks und des Lächelns. »Lustig und traurig, poetisch und verschmitzt – eine Geschichte, die man am liebsten in der ganzen Welt verteilen würde« Hamburger Abendblatt »Das ist ein unendlich zartes, schönes, liebevolles Buch.« Elke Heidenreich »Die Erzählung gehört zu den wenigen Büchern, die glücklich machen.« Brigitte

Die hinreißende Geschichte einer ungewöhnlichen Freundschaft. Manchmal klaut Moses, der in Paris lebt, Konserven im Laden von Monsieur Ibrahim und glaubt, dass dieser nichts merkt. Doch der hat den jüdischen Jungen schon längst durchschaut. Denn Monsieur Ibrahim, der für alle nur 'der Araber an der Ecke' ist, sieht mehr als andere. Er ist ein verschmitzter Weiser, der viele Geheimnisse kennt - auch die des Glücks und des Lächelns.

Eric-Emmanuel Schmitt, geboren 1960 in Sainte-Foy-lès-Lyon, studierte Klavier in Lyon und Philosophie in Paris. Mit seinen Erzählungen wie »Monsieur Ibrahim und die Blumen des Koran« wurde er international berühmt und gehört heute zu den erfolgreichsten Gegenwartsautoren in Frankreich. Seine Werke wurden in 40 Sprachen übersetzt und haben sich mehr als zehn Millionen Mal verkauft. Schmitt lebt in Brüssel.

Mehr Informationen
Autor Schmitt, Eric-Emmanuel
Verlag Fischer, S. Verlag GmbH
ISBN 9783596161171
Lieferzeit 5 Werktage(inkl . Versand)
Einband Gebunden
Format 1.5 x 19.5 x 13
Seitenzahl 112 S.
Gewicht 172
© 2019 buch + musik ejw-service gmbh