Busch, Wilhelm

Max und Moritz

Eine Bubengeschichte in sieben Streichen, Kinderbücher 567
72 S. Seiten,Gebunden
9783257005677
9,90 €
Inkl. 5% Steuern, exkl. Versandkosten
Lieferzeit: 5 Werktage(inkl . Versand)

'Vierzig Übersetzungen in 28 verschiedene Sprachen und Dialekte, viele Nachahmungen, Parodien, Vertonungen und Bearbeitungen des Max-und-Moritz-Stoffes stempeln die sieben Streiche zu dem mit Abstand populärsten Kinderbuch der Welt, und es gibt einige moderne Kinderbuchautoren, unter ihnen Tomi Ungerer und Maurice Sendak, die freudig bekennen, daß sie von Busch viel gelernt haben.'

Wilhelm Busch wird am 15. April 1832 in Wiedensahl bei Hannover geboren. Er studiert an den Kunstakademien von Düsseldorf, Antwerpen und München. Da ihm seine Gemälde in niederländischem Stil jedoch keinen rechten Erfolg einbringen ('in der damaligen akademischen Strömung kam mein flämisches Schifflein, das wohl auch schlecht gesteuert war, nicht recht zum Schwimmen', so Busch selbst), wendet er sich mehr und mehr der Karikatur zu: Ab 1858 veröffentlicht er Bildergeschichten mit selbst gedichteten Versen in der humoristischen Wochenschrift >Fliegende Blätter< und in den Münchener >Bilderbogen<. Sein berühmtestes Werk >Max und Moritz< ist eines der meistverkauften Kinderbücher der Welt und wurde mittlerweile in mehr als 150 Sprachen und Dialekte übersetzt. Wilhelm Busch starb am 9. Januar 1908 in Mechtshausen bei Seesen.

Mehr Informationen
Autor Busch, Wilhelm
Verlag Diogenes Verlag AG
ISBN 9783257005677
Lieferzeit 5 Werktage(inkl . Versand)
Einband Gebunden
Format 1.2 x 19.5 x 16
Seitenzahl 72 S.
Gewicht 230
© 2019 buch + musik ejw-service gmbh