Siegfried, Anita

Blanchefleur

Roman
252 S. Seiten,Gebunden
9783037620700
24,80 €
Inkl. 7% Steuern, exkl. Versandkosten
Lieferzeit: 5 Werktage(inkl . Versand)

Eine Liebesgeschichte, die in den Wirren des deutsch-französischen Krieges 1870 beginnt und bis ans Ende des Jahrhunderts ausgreift. Getragen von wunderbaren Frauenfiguren, allen voran von Blanchefleur, der Wirtin in der Auberge du Cygne in Belfort.

Der Roman spannt den Bogen von 1850 bis ans Ende des 19. Jahrhunderts auf den Spuren von Noël Lambert, der, aufgewachsen in ländlicher Einsamkeit, kein Wort sprach und sich in den Kopf gesetzt hatte, ein Krieger zu werden. Als im Sommer 1870 der deutsch-französische Konflikt ausbricht, meldete er sich, fast noch ein Kind, als Freiwilliger bei der Armee von Kaiser Napoléon III. Lambert entrinnt im Schlachtengetu¨mmel nur knapp dem Tod und wird in einer zum Hospital umfunktionierten Auberge von Blanchefleur gepflegt. Nach Ende des Krieges verschlägt es den jungen Mann, der mit seiner Schönheit manch einer Frau den Kopf verdreht, in die Einsamkeit der kanadischen Wälder. Jahre später kehrt er zuru¨ck in ein noch immer verwu¨stetes, geplu¨ndertes und traumatisiertes Land. Erneut sucht er Zuflucht bei Blanchefleur, seiner einzigen Liebe.

Anita Siegfried ist in Basel und Aarau aufgewachsen. Sie studierte Archäologie und Kunstgeschichte an der Universität Zürich. Über mehrere Jahre war sie Mitarbeiterin an einem Projekt des Schweizerischen Nationalfonds. Später arbeitete sie als Wissenschafterin und Redaktorin bei der Kantonsarchäologie Zürich. Seit 1994 ist sie freischaffende Autorin.

Mehr Informationen
Autor Siegfried, Anita
Verlag bilgerverlag
ISBN 9783037620700
Lieferzeit 5 Werktage(inkl . Versand)
Einband Gebunden
Format 2 x 19 x 13.5
Seitenzahl 252 S.
Gewicht 361