Pasolini, Pier Paolo

Die Lange Straße aus Sand

Italien zwischen Armut und Dolce Vita, Pasolini-Edition 5
135 S., viele Fotografien Seiten,Gebunden
9783737407182
28,00 €
Inkl. 7% Steuern, exkl. Versandkosten
Lieferzeit: Vorbestellbar

Im Jahr 1959 fährt Pasolini mit einem Fiat Millecento die gesamte italienische Küste entlang, eine Reise - 'La lunga strada di sabbia' - ist ein eigenwilliges Dokument dieser Zeit, einer Zeit zwischen dem Ende der Traditionen und der aufziehenden Globalisierung. Peter Kammer, Italien- und Pasolinikenner, erinnert in seinem Nachwort an Pasolini, diesen Autor, Dichter, Regisseur, der schon früh - zärtlich, melancholisch, zornig - vor den Folgen jener Ökonomisierung aller Lebensbereiche warnte, die wir heute erleben; Wolfram Schütte, der legendäre Feuilletonchef der alten Frankfurter Rundschau, resümiert in seiner Würdigung Pasolinis Wirken.

Pier Paolo Pasolin geboren 1922, am 2. November 1975 ermordet am von Ostia aufgefunden - »bleibt ein Faszinosum« (Maike Albath, Deutschlandfunk)

Mehr Informationen
Autor Pasolini, Pier Paolo
Verlag CORSO
ISBN 9783737407182
ISBN/EAN 9783737407182
Lieferzeit Vorbestellbar
Lieferbarkeitsdatum 06.08.2021
Einband Gebunden
Format 1.6 x 24.4 x 18
Seitenzahl 135 S., viele Fotografien
Gewicht 457