Frenkel, Beni

Gar nicht koscher

Vom täglichen Schlamassel als Jude durchs Leben zu gehen
188 S. Seiten,Kartoniert
9783036959252
12,00 €
Inkl. 7% Steuern, exkl. Versandkosten
Lieferzeit: 5 Werktage(inkl . Versand)

Der jüdisch-orthodoxe Alltag ist streng reglementiert: ob koschere Essenszubereitung, die Entsorgung von heiligen Gewächsen, Putzrituale oder Eheleben, alles unterliegt rigorosen Vorschriften. Doch keine Regel ohne Ausnahme, und die heißt: Beni Frenkel. Er stellt sich den Herausforderungen seiner Religion und scheut sich nicht - umwerfend komisch -, von seinen Verfehlungen und Heldentaten zu berichten.

Beni Frenkel, geboren 1977, arbeitete als Grundschullehrer und schrieb als freier Kolumnist regelmäßig für die »NZZ am Sonntag« und die »Jüdische Allgemeine«. Ab Herbst 2014 hat er eine wöchentliche Kolumne beim Magazin des »Tages-Anzeiger«. Beni Frenkel lebt mit seiner Frau und seinen drei Kindern in Zürich.

Mehr Informationen
Autor Frenkel, Beni
Verlag Kein & Aber AG
ISBN 9783036959252
ISBN/EAN 9783036959252
Lieferzeit 5 Werktage(inkl . Versand)
Lieferbarkeitsdatum 21.03.2015
Einband Kartoniert
Format 1.3 x 18.5 x 11.5
Seitenzahl 188 S.
Gewicht 175