Fielding, Joy

Schlaf nicht, wenn es dunkel wird

Roman
352 S. Seiten,Kartoniert
9783442461738
9,95 €
Inkl. 5% Steuern, exkl. Versandkosten
Lieferzeit: 5 Werktage(inkl . Versand)

ie sagte, ihr Name sei Alison Simms. Die Worte pl?cherten zaghaft, beinahe tr? ?ber ihre Lippen, so wie Honig von der Schneide eines Messers tropft. Ihre Stimme war leise, z?gernd und ein wenig m?henhaft, obwohl sie einen festen H?edruck hatte und mir direkt in die Augen sah. Das mochte ich. Ich mochte sie, entschied ich beinahe spontan, auch wenn ich bereitwillig zugebe, dass es mit meiner Menschenkenntnis nicht besonders weit her ist. Trotzdem war mein erster Eindruck von dieser erstaunlich gro?n jungen Frau mit den schulterlangen rotblonden Locken, die im Wohnzimmer meines kleinen Hauses vor mir stand und fest meine Hand dr?ckte, positiv. Und der erste Eindruck ist ein bleibender Eindruck, wie meine Mutter immer zu sagen pflegte. ?Das ist ein wirklich sch?nes Haus?, sagte Alison eifrig nickend, als wollte sie ihrer eigenen Einsch?ung zustimmen, w?end ihre Blicke bewundernd zwischen dem aufgepolsterten Sofa, den beiden zierlichen St?hlen im Queen-Anne-Stil, den Raffgardinen und dem gemusterten Teppich auf dem hellen Holzboden hin und her wanderten. ?Ich liebe Rosa und Malve zusammen. Es ist meine Lieblingsfarbkombination.? Sie verzog den Mund zu einem ungeheuer breiten, leicht d?mmlichen L?eln, das ich sofort erwidern wollte. ?Ich wollte immer in Rosa und Malve heiraten.? Ich musste lachen. Als Bemerkung gegen?ber jemandem, den man gerade erst kennen gelernt hatte, erschienen mir ihre Worte herrlich absurd. Sie lachte mit mir, und ich wies mit der Hand auf das Sofa. Sofort lie?sie sich tief in die Daunenkissen sinken, sodass ihr blaues Sommerkleid fast in einem Strudel aus pink- und malvenfarbenen Blumenmustern versank, und schlug ihre langen schlanken Beine ?bereinander, w?end sie ihren ?brigen K?rper kunstvoll um ihr Knie drapierte und sich zu mir vorbeugte. Ich hockte auf der Kante des gestreiften Stuhls direkt gegen?ber und dachte, dass sie mich an einen h?bschen rosa Flamingo erinnerte, einen echten, nicht eines dieser schrecklichen Plastikdinger, die in manchen Vorg?en herumstehen. ?Sie sind sehr gr

Der Tod hat zarte Hände . Die Krankenschwester Terry Painter führt ein zurückgezogenes Leben in einer kleinen Stadt in Florida. Nicht selten fühlt sie sich einsam, und so fasst sie eines Tages den Entschluss, ihr Gartenhäuschen zu vermieten. Alison, die junge Frau, die bei ihr einzieht, wächst Terry sofort ans Herz, und es entsteht eine liebevolle Freundschaft zwischen den beiden Frauen. Doch plötzlich beschleicht Terry der entsetzliche Verdacht, dass Alison etwas vor ihr verbirgt - und sie hat immer öfter das beklemmende Gefühl, in ein infames Katz-und-Maus-Spiel geraten zu sein, das ihr den Verstand zu rauben droht .

Joy Fielding gehört zu den unumstrittenen Spitzenautorinnen Amerikas. Seit ihrem Psychothriller »Lauf, Jane, lauf« waren alle ihre Bücher internationale Bestseller. Joy Fielding lebt mit ihrem Mann und zwei Töchtern in Toronto, Kanada, und in Palm Beach, Florida.

Mehr Informationen
Autor Fielding, Joy
Verlag Goldmann Verlag
ISBN 9783442461738
Lieferzeit 5 Werktage(inkl . Versand)
Lieferbarkeitsdatum 29.06.2019
Einband Kartoniert
Format 2.3 x 18.8 x 12
Seitenzahl 352 S.
Gewicht 286
© 2019 buch + musik ejw-service gmbh