Sittig, Hans Jürgen

Tod am Laacher See

Eifel Krimi
270 S. Seiten,Kartoniert
9783954510146
10,90 €
Inkl. 7% Steuern, exkl. Versandkosten
Lieferzeit: 5 Werktage(inkl . Versand)

Das Land senkte sich von seinem Aussichtspunkt über Kilometer langsam nach Norden und Westen und erhob sich erst hinter Thür, Kottenheim und Mayen wieder zu den markanten Vulkankegeln des Hochstein und des Hochsimmer, die mit ihren dunklen Silhouetten wie die vorgeschobenen Wachposten der Hocheifel wirken. Es war eine beinahe mystische Szenerie.

Mosel gerufen: Ein Wohnwagen ist durch Brandstiftung in Flammen aufgegangen, zwei Angler aus Schleswig-Holstein sind dabei umgekommen. Am nächsten Tag werden am Laacher See vier Männer und ein Hund vermisst - drei der Vermissten sind ebenfalls Angler aus Schleswig-Holstein. Während einer Suchaktion werden die Leichen der Männer im See versenkt gefunden, und Wärmland hat erste Erkenntnisse: Die fünf Männer aus Norddeutschland waren befreundet. Und der Täter muss als Schwimmer und Taucher über außergewöhnliche Fähigkeiten verfügen.

Hans Jürgen Sittig, 1957 in Mayen geboren, entdeckte als Biologiestudent in Bonn seine Begeisterung für das Fotografieren und Schreiben. Er belieferte 29 verschiedene Zeitschriften und veröffentlichte viele Fotokunstkalender und Bildbände, meist über Skandinavien, bevor er sich zunehmend seiner Heimat Eifel widmete. Zuletzt erschien sein Bildband 'Traumland Eifel'. Neben seiner Arbeit spielt der ehemalige Fallschirmjägerhauptmann d. R. und Vater zweier Söhne gern Klavier und als Schauspieler beim Taltontheater in Wuppertal und in kleineren TV-Serien.

Mehr Informationen
Autor Sittig, Hans Jürgen
Verlag Emons Verlag GmbH
ISBN 9783954510146
Lieferzeit 5 Werktage(inkl . Versand)
Einband Kartoniert
Format 2 x 20.5 x 13.5
Seitenzahl 270 S.
Gewicht 360
© 2019 buch + musik ejw-service gmbh