Fuchs, Ruth M

Tod einer Zwiderwurzn

Ein Niederbayern-Krimi
364 S. Seiten,Kartoniert
9783981802986
9,99 €
Inkl. 7% Steuern, exkl. Versandkosten
Lieferzeit: 5 Werktage(inkl . Versand)

In Straubing, um Straubing, um Straubing herum. Im Geiselhöringer Freibad stirbt am helllichten Nachmittag eine Frau. Sie wurde vergiftet! Für Hauptkommissar Quirin Kammermeier und seine Kollegin Sabine Pfeiffer herrscht kein Mangel an Verdächtigen, denn die Tote betrieb einen Blog, auf dem sie über alles und jeden herzog. Auch vor der eigenen Familie machte sie dabei nicht Halt. Staatsanwalt Stefan Höppner ist keine große Hilfe, denn ihn beschäftigt weit mehr seine Rolle als Herzog Ernst bei den Agnes-Bernauer-Festspielen, deren Premiere kurz bevorsteht. Und dann verliebt sich Quirin auch noch in einen Verdächtigen. Während das Ermittlerduo noch im Dunkeln tappt, geschieht ein zweiter Mord. Dieses Mal ist es ein Mundartdichter in Straubing. Doch das Gift ist das gleiche: Zyankali.

Ruth M. Fuchs kam 1981 aus Straubing nach München, um Verwaltungswissenschaften zu studieren. Heute lebt sie mit ihrem Mann und zwei Katzen in der Nähe von München. Eigentlich bildende Künstlerin, regte 2003 der Eulenverlag sie an, ihr erstes Buch zu publizieren. Nachdem sie bereits Erfolge mit ihrer Reihe 'Erkül Bwaroo ermittelt' feiern konnte, wendet sie sich nun der Gegenwart und ihrer niederbayerischen Heimat zu. Mehr über sie finden Sie auf ihrer Homepage: http://www.ruthmfuchs.de

Mehr Informationen
Autor Fuchs, Ruth M
Verlag Raposa Verlag
ISBN 9783981802986
Lieferzeit 5 Werktage(inkl . Versand)
Einband Kartoniert
Format 2 x 18.9 x 11.9
Seitenzahl 364 S.
Gewicht 352