Esch, Tobias (Prof. Dr. med.)

Der Selbstheilungscode

Die Neurobiologie von Gesundheit und Zufriedenheit - 'Der Schlüssel zu Ihrer Gesundheit!'
336 S. Seiten,Kartoniert
9783442222452
11,00 €
Inkl. 7% Steuern, exkl. Versandkosten
Lieferzeit: 5 Werktage(inkl . Versand)

Das Geheimnis der Selbstheilung Gibt es einen Weg, chronische Krankheiten ohne Tabletten und Operationen zu behandeln? Geht es nach dem Allgemeinarzt und Neurowissenschaftler Prof. Tobias Esch, lautet die Antwort eindeutig: Ja. Der Schlüssel hierfür liegt in der faszinierenden Fähigkeit unseres Körpers zur Selbstheilung. Was wir tun können, um dieses großartige Potenzial abzurufen, verrät Esch ebenso anschaulich wie konkret: indem wir uns u. a. in Gelassenheit üben, unsere Mahlzeiten bewusst genießen oder in Verbundenheit miteinander leben. Kurzum: ein Leben führen, das von Wohlbefinden, innerer Stärke und Zufriedenheit geprägt ist - den Fundamenten der Selbstheilung.Dieses Buch erschien ursprünglich 2017 im Beltz Verlag.

Univ.-Prof. Dr. med. Tobias Esch ist Neurowissenschaftler, Gesundheitsforscher und Allgemeinmediziner. Seit vielen Jahren untersucht er, u. a. an der Harvard Medical School und an der Berliner Charité, wie Selbstheilung funktioniert und wie ihre Potenziale innerhalb und außerhalb der etablierten Medizin nachweisbar für die Gesundheit genutzt werden können. Seit 2016 ist er Institutsleiter und Professor für Integrative Gesundheitsversorgung und Gesundheitsförderung an der Universität Witten/Herdecke, wo er auch die dortige Universitätsambulanz als Aushängeschild und Blaupause einer »Medizin von morgen« gründete. Seine Sachbücher (u. a. »Der Selbstheilungscode« oder »Die Bessere Hälfte« zusammen mit Dr. med. Eckart von Hirschhausen) wurden mehrfach ausgezeichnet und erreichten Spitzenplätze auf den Bestsellerlisten.

Mehr Informationen
Autor Esch, Tobias (Prof. Dr. med.)
Verlag Goldmann Verlag
ISBN 9783442222452
Lieferzeit 5 Werktage(inkl . Versand)
Lieferbarkeitsdatum 15.10.2018
Einband Kartoniert
Format 2.2 x 18.3 x 12.5
Seitenzahl 336 S.
Gewicht 287