Neid und Eifersucht sind verpönte Gefühle. Wir verdrängen sie daher gern oder projizieren sie auf andere. Doch dadurch bleiben sie eine Gefahr für unseren Selbstwert und unsere Beziehungen. Die renommierte Jung'sche Analytikerin Verena Kast legt überzeugend dar, dass wir eine große Chance für unsere Persönlichkeitsentwicklung ungenutzt lassen, wenn wir diese unangenehmen Gefühle leugnen. Sie ermutigt uns, den eigenen Neid, die eigene Eifersucht bewusst wahrzunehmen und sich mit diesen unangenehmen Gefühlen auseinanderzusetzen. Wenn wir diese Herausforderung annehmen, werden wir versöhnlicher und beziehungsfähiger. Wir lernen unsere Grenzen besser kennen und können eigene, vernachlässigte Potenziale entdecken.

Verena Kast, Professorin für Psychologie und Psychotherapeutin in eigener Praxis, ist Dozentin und Lehranalytikerin am C. G. Jung-Institut Zürich. Sie hat zahlreiche, viel beachtete Werke zur Psychologie der Emotionen, zu Grundlagen der Psychotherapie und der Interpretation von Märchen und Träumen verfasst

Mehr Informationen
Autor Kast, Verena
Verlag Patmos Verlag
ISBN 9783843605915
Lieferzeit 5 Werktage(inkl . Versand)
Lieferbarkeitsdatum 01.03.2015
Einband Kartoniert
Format 1.5 x 22 x 14.1
Seitenzahl 184 S.
Gewicht 284

Parse error: syntax error, unexpected '',' (T_CONSTANT_ENCAPSED_STRING) in /var/www/html/magento2/pub/media/assetmanager/.system/config.php on line 15686