Tief verwurzelt

Ein Wunder größer als die Hoffnung, Regie: Regardt van den Bergh, ZA 2006, FSK ab 12, DVD-Video, Dt/engl
1:52 Std., 1 CD, Sprachen: Deutsch/Englisch, Bonus: 30 Min. Seiten,Dvd-Box
4010276400967
9,95 €
Inkl. 19% Steuern, exkl. Versandkosten
Lieferzeit: Vorbestellbar

Den Film "Tief verwurzelt" im Doppel mit "Weg der Wahrheit" für 9,95Euro finden Sie hier.

Angus Buchan ist ein schottischer Farmer, der in Südafrika mit seiner Familie versucht, Fuß zu fassen. Dazu gehört es, schwer zu arbeiten und mit den vorhandenen Arbeitskräften und finanziellen Mitteln klar zu kommen. Diese Umstände machen Angus das Leben schwer und jeden Tag zur Qual. Konfrontiert mit ständig neuen Herausforderungen verfällt Angus in tiefe Ängste und Depressionen. Am Ende seiner Kraft komme er in Berührung mit dem christlichen Glauben und vertraut er sein Leben Jesus Christus an. Es folgen eine segensreiche Zeit und viele Wunder. Doch auch von Rückschlägen bleibt er nicht verschont. Der Glaube an Gott und der Zusammenhalt in der Familie werden schwer auf die Probe gestellt. Eine wahre Geschichte: "Tief verwurzelt" erzählt die wahre Lebensgeschichte von Angus Buchan und seiner Familie - eingebettet in die dramatischen Geschehnisse eines gepeinigten Landes: Südafrika. Angus Buchan versucht, durch sein Leben Versöhnung zu leben und Frieden zu stiften. Doch seine Bemühungen scheinen nur ein Tropfen auf den heißen Stein zu sein. Das Fazit: "Glaube wächst in Dunkelheit - wie Kartoffeln" so das Fazit des Filmes. "Tief verwurzelt" wurde gedreht, um Menschen durch das Lebensbeispiel des Angus Buchan zu ermutigen, an Gott fest zu halten. FSK ab 12, 112 Minuten. Sprachfassungen: deutsch, englisch Bildformat: 16:9 Was Zuschauer sagen: "Beeindruckend sind die herrlichen Landschaftsaufnahmen mit faszinierendem südafrikanischem Flair." ""Ein super Film über Glauben, Kraft und Führung Gottes." "Tief verwurzelt" ist eine wunderbare Geschichte über Gottes Eingreifen in Situationen, die auswegslos scheinen."

Regardt wurde in Johannesburg geboren und wuchs auch dort auf. Er besuchte Louw Geldenhuis primary School und Studierte anschießend an der Linden High. Regardt wuchs in einer Schauspieler-Familie mit seinem Vater Gert und seiner Mutter Dulsie auf. Nach seinem Schulabschluss arbeitete Regardt als Vorarbeiter für die südafrikanischen Eisenbahnen, um das Geld für seine Studien zu verdienen. 1972 ging er zur Universität Kapstadts und schloss diese mit einem Bachlor-Titel und einem Diplom für Rhetorik und Drama ab. Vor dem Ende seines zweiten Jahres gewann Regardt eine Rolle in einem Afrikaans Film "Ongewenste Vreemdeling". Er entschied sich für den Film und verließ die Universität. Er schloss sich Jan Rautenbach (ein gefeierter Filmregisseur und Produzent ) als Hilfs-Redakteur und Schauspieler an. Zwei Jahren arbeitete Regardt als Schauspieler , nachdem er eine Leitung in der ersten Afrikaans Fernsehreihe "Dokter, Dokter" erhalten hatte. Für vier Jahren spielte Regardt auch in vielen Fernsehdramen und mehreren Filmen mit, bis er sein Debüts 1980 machte. für "Vyfster", eine acht teilige Minireihe, gewann Regardt viele Preise und großer Anerkannung in der Öffentlichkeit. Von da an verbrachte er den grössten Teil seiner Zeit, freiberuflich Fernsehprogramme für Gesellschaften von Südafrika zu entwickeln. 1983 wurde Regardt der Filmregisseur für Philo Pieterse Productions. Sein erster Hauptfilm, Boetie Gaan Border Toe, brach alle Kasse-Rekorde in Südafrika. Nachfolgende Filme sicherten Regardts Anerkennung als einer Südafrikas ersten Filmregisseuren. in den folgenden Jahren machte Regardt einige weitere Filme und gewann dafür auch viele Nominierungen und Preise. Nennswert sind hierbei vorallem "Circles in a Forest", nominiert als bestes Bild und "The Sheltering Desert", wofür Regardt den Africa Mnet Preis als den bester Regisseur 1990 erhielt. 1993 leitete Regardt das Doku-Drama genannt "The Gospel According to Matthew". Diese vierstündige wortwörtliche Bibel-Reihe wurde bald das christliche Spitzenverkaufs-Video in den Vereinigten Staaten und verkauft sich auch noch fünfzehn Jahre später tausendfach. Dieses Projekt inspirierte Regardt , nach Filmen ausschau zu halten die sich mit dem Lbene und Charakter Jesus Christus beschäftigten. Er entschloss sich sofort einen Film dieser Art zu machen, in dem er Jesus als ein sympathischen, zugänglichen, nichtreligiösen Mann zeigen wollte. Regardt investierte in den letzten zehn Jahre hauptsächlich die Entwicklung eines Projekt Namens "The Lamb", das zum Ende diesen Jahres in Vorproduktion gegeben werden soll.

Mehr Informationen
Verlag SCM Hänssler-Verlag GmbH
ISBN 4010276400967
ISBN/EAN 4010276400967
Lieferzeit Vorbestellbar
Lieferbarkeitsdatum 30.04.2021
Einband Dvd-Box
Format 1.5 x 19.2 x 13.6
Seitenzahl 1:52 Std., 1 CD, Sprachen: Deutsch/Englisch, Bonus: 30 Min.
Gewicht 90